Tolle Atmosphäre beim 1. #EduMuc-Bildungsstammtisch

Tolle Atmosphäre beim 1. #EduMuc-Bildungsstammtisch

Jetzt nimmt die Digitale Bildung in Bayern richtig Fahrt auf! Beim gestrigen #EduMuc-Kickoff trafen sich über 30 Bildungsinteressierte trotz Osterferien im Isar Valley bei Google in München, um sich in zwangloser Runde über die neuesten Trends zum Thema auszutauschen.

„Der #EduMuc-Bildungsstammtisch soll in Zukunft eine Brücke zwischen interessanten IT-Startups und der Bildungslandschaft darstellen“, so Organisator Aufmhoff in seiner Eröffnungsrede. Ein Format, was auch Dr. Wieland Holfelder, der Gastgeber des Abends, so verstanden wissen wollte. Aus meiner Sicht eine gute Symbiose – denn wann kommen denn schon einmal Lehrer und IT-Experten an einen Tisch zusammen, um gemeinsam Ideen zu entwickeln?
Es war mir demnach auch eine besondere Ehre als Vertreter von #BayernEdu eine Keynote zum Thema „Geisteswissenschaften 4.0 – Deutsch und Geschichte digital unterrichten“ halten zu dürfen. Obwohl nur wenige Lehrer zugegen waren, zeigte sich rasch, dass unser Konzept von digitalem Unterrichten, wie wir es bei #BayernEdu verstehen, auch bei einem technik-affinen Publikum gut ankam. In zahlreichen Gesprächen nach meinem Vortrag, bei dem ich auch Gelegenheit hatte, meine beiden Projekte Ivi-Education und das mBook vorzustellen, konnte ich demnach auch wichtige Kontakte für unser neues Netzwerk knüpfen.
Nicht minder spannend erwies sich dann der zweite Vortrag, der von Simon Köhl gehalten wurde und unter dem Thema „Serlo – Wikipedia für’s Lernen“ stand. Die als gemeinnütziger Verein fungierende OER-Plattform bietet eine Vielzahl von frei zugänglichen Unterrichtsmaterialien, z. B. für das Fach Mathematik. Mit 5,3 Mio Aufrufen im letzten Jahr ist „Serlo“ eine Bildungsplattform, von der man in Zukunft wohl noch viel hören wird – ein Blick darauf lohnt sich bestimmt!
Es bleibt zu hoffen, dass sich der „EduMuc“-Bildungsstammtisch als ständige Einrichtung etablieren wird. Wenn man auf das Programm für das nächste Mal schaut, sollte dies auch gelingen. Am 11.05. werden André J. Spang (Mit-Gründer des #edchatde) und Christine Debold (Pädagogisches Institut München) als Speaker zugegen sein.

(Foto: Dr. Wieland Holfelder)

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s